Pferdefreunde Forum

Wir sind umgezogen! Das neue Forum findet ihr hier http://horsesparadise.forumieren.com
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  
Neueste Themen
» Jojo.s Abwesenheitsthread
Di 21 Aug 2012 - 15:37 von Jojo

» Indi & Joy
Di 21 Aug 2012 - 15:35 von Jojo

» Umzug ins neue Forum
Mo 20 Aug 2012 - 21:05 von Jolly Boy

» Mauke? ..oder auch nicht?
Mo 13 Aug 2012 - 19:14 von Kira

» Pferd hebt rechtes Hinterbein nicht
So 12 Aug 2012 - 14:42 von Kira

» Pferdezahnbehandlung
So 12 Aug 2012 - 14:39 von Kira

» Der Shopping-Thread
Sa 11 Aug 2012 - 15:31 von Jenny&Neo

» WIR ZIEHEN UM!!!
Fr 10 Aug 2012 - 0:21 von CraZyCarrie

» Orientierungsritt /-fahrt Hesel
Mi 8 Aug 2012 - 23:32 von Nando the Joker

» Erfahrungen mit Pads
Mi 8 Aug 2012 - 22:37 von Tinos Cleopatra

Partner

Image and video hosting by TinyPic






Teilen | 
 

 Polo - Sport oder doch Quälerei?

Nach unten 
AutorNachricht
neggnegg
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5454
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Klein Berssen

BeitragThema: Polo - Sport oder doch Quälerei?   So 13 März 2011 - 22:00

Was haltet ihr davon???

_________________
Die Hand voller Asse,doch die Welt spielt Schach...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jo-chan
Pferdeflüsterer
Pferdeflüsterer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1115
Anmeldedatum : 10.03.11
Alter : 30
Ort : Niederlande

BeitragThema: Re: Polo - Sport oder doch Quälerei?   Mo 14 März 2011 - 13:45

Ich denke es ist ein ziemlich harter Sport, aber ich denke er ist nicht ungesünder als alle anderen Reitsportarten auch. Es gibt sicher schwarze Schafe unter den Spielern, aber die meisten werden ihre Pferde wohl gut behandeln. Eine Bekannte von mir hat ein Jahr lang Work-and-Travel in Australien gemacht und für einen Polospieler gearbeitet. Die Pferde müssen zwar hart arbeiten, aber sie werden auch gut epfelgt, haben sehr viel Auslauf(zumindest in dem Stall wo sie war) und stehen eigentlich immer auf Paddocks oder der Weide. Ausserdem meinte sie selber, dass Pferde erst eingestezt werden wenn sie 8 bis 10 Jahre alt sind und die meisten die sie dort hatten über 10 waren und eine Stute sogar 28 und die lief noch freudig mit(sie hat ein Bild gezeigt und die Stute sah nicht aus wie 28).
Ich selber habe zu wenig mit diesem Sport zu tun, als dass ich ihn beurteilen könnte. Von der Belastung scheint es wie Rennsport zu sein, nur das eben in der Regel, Pferde eingesetzt werden, die Ausgewachsen sind und nicht noch kleine Kinder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nando the Joker
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 8217
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Polo - Sport oder doch Quälerei?   Mo 14 März 2011 - 16:28

was ich aber schon schlimm finde ist, dass erstens so viel im zügel gerissen wird, teilweise hängen die sich da ja richtig rein , und das die PFerde ständig Bälle udn Schläger an die Birne bekommen Rolling Eyes
Aber naja, iwo hat Jo da recht, es gibt immer schwarze Schafe und schlimmes im reitsport.
wobei ich auch noch nicht soooo viel erfahrung mit polo habe
lass mich wie immer gerne aufklären

_________________
Liebe Grüße
Freya + ♥️ Nando the Joker ♥️

http://nandothejoker.repage5.de Cowboy5

*Reiten ist mehr als ein Sport
Reiten ist Gefühl und Vertrauen
Reiten ist eine Lebenseinstellung
voller Faszination, Leidenschaft und Sehnsucht*


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nandothejoker.repage5.de
neggnegg
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5454
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Klein Berssen

BeitragThema: Re: Polo - Sport oder doch Quälerei?   Mi 6 Apr 2011 - 11:58

also ich hab da nu auch keine wirklichen persönlichen erfahrungen mit,nur berichte im tv oder so...daher wenn ich was falsches sagen sollte und jemand ahnung hat,darf er mich/uns gerne aufklären Mr Green

jedenfalls,ich denke auch es ist ein sehr sher harter sport,gerade für die pferde...dieses ständige anhalten und wieder vollgas geben strängt mehr an,als zb galopper die kontinuierlich eine geschwindigkeit quasi halten...(sprich ich bin belastungsmäßig das es wie rennsport sei definitiv NICHT der meinung wie jo!!!)

nunja,aber ich denke auch,dass normal die pferde gut behütet werden (ausser bei den schwarzen schafen,die wir aber überall finden),denn ein gutes polo pferd wird normal sehr geschätzt...weiterhin wechseln die ja auch sehr häufig ihre pferde während eines spiels,da es sehr anstrengend für die pferde ist...damit wird zumindest schonmal gewährleistet,dass das pferd nicht zusammen bricht Wink
aber auch so,werden die pferde normal sehr sehr gut behandelt....denn ein gutes polopferd zu finden ist auch nicht sooooo einfach....
ich find die rempeleien und so n bissl heftig manchmal,aber naja...das gezerre ist auch nicht so schön,aber das findet man ja in solchen schnellen sportarten oft,wie zb auch beim barrel race oder so...nötig ist das auch nicht umbedingt,aber wenn der mensch sich vergisst,weil er nur noch den sieg sieht,muss das tier leider drunter leiden No

_________________
Die Hand voller Asse,doch die Welt spielt Schach...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nando the Joker
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 8217
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Polo - Sport oder doch Quälerei?   Mi 6 Apr 2011 - 13:45

ja da hast du auch recht julia =D

_________________
Liebe Grüße
Freya + ♥️ Nando the Joker ♥️

http://nandothejoker.repage5.de Cowboy5

*Reiten ist mehr als ein Sport
Reiten ist Gefühl und Vertrauen
Reiten ist eine Lebenseinstellung
voller Faszination, Leidenschaft und Sehnsucht*


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nandothejoker.repage5.de
Magic Whisper
Amateur
Amateur
avatar

Anzahl der Beiträge : 939
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Re: Polo - Sport oder doch Quälerei?   Mi 6 Apr 2011 - 16:52

Nando the Joker schrieb:
was ich aber schon schlimm finde ist, dass erstens so viel im zügel gerissen wird, teilweise hängen die sich da ja richtig rein , und das die PFerde ständig Bälle udn Schläger an die Birne bekommen Rolling Eyes
Aber naja, iwo hat Jo da recht, es gibt immer schwarze Schafe und schlimmes im reitsport.
wobei ich auch noch nicht soooo viel erfahrung mit polo habe
lass mich wie immer gerne aufklären

Da hast du mir die Wort aus dem Mund genommen Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Polo - Sport oder doch Quälerei?   

Nach oben Nach unten
 
Polo - Sport oder doch Quälerei?
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Gymnocalycium carminanthum oder doch nicht????
» Laelia milleri - Blütenscheide oder doch ein zweites Blatt?
» Yucca, Agave oder doch Bromelie?
» Notocactus crassigibbus oder doch uebelmannianus?
» Lithops oder doch nicht?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pferdefreunde Forum  :: Pferdeforum :: Andere Reitweisen-
Gehe zu: