Pferdefreunde Forum

Wir sind umgezogen! Das neue Forum findet ihr hier http://horsesparadise.forumieren.com
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  
Neueste Themen
» Jojo.s Abwesenheitsthread
Di 21 Aug 2012 - 15:37 von Jojo

» Indi & Joy
Di 21 Aug 2012 - 15:35 von Jojo

» Umzug ins neue Forum
Mo 20 Aug 2012 - 21:05 von Jolly Boy

» Mauke? ..oder auch nicht?
Mo 13 Aug 2012 - 19:14 von Kira

» Pferd hebt rechtes Hinterbein nicht
So 12 Aug 2012 - 14:42 von Kira

» Pferdezahnbehandlung
So 12 Aug 2012 - 14:39 von Kira

» Der Shopping-Thread
Sa 11 Aug 2012 - 15:31 von Jenny&Neo

» WIR ZIEHEN UM!!!
Fr 10 Aug 2012 - 0:21 von CraZyCarrie

» Orientierungsritt /-fahrt Hesel
Mi 8 Aug 2012 - 23:32 von Nando the Joker

» Erfahrungen mit Pads
Mi 8 Aug 2012 - 22:37 von Tinos Cleopatra

Partner

Image and video hosting by TinyPic






Teilen | 
 

 Gemischte Herden

Nach unten 
AutorNachricht
Jo-chan
Pferdeflüsterer
Pferdeflüsterer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1115
Anmeldedatum : 10.03.11
Alter : 30
Ort : Niederlande

BeitragThema: Gemischte Herden   Mi 30 Nov 2011 - 12:36

Hallo liebe Leute,
Ich wollte mal fragen ob eure Pferde in gemischten Gruppen, also Stuten und Wallache zusammen, stehen oder ob bei euch nach Geschlechtern getrennt ist?

Was für erfahrungen habt ihr mit beiden Haltungsformen gemacht?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
obischwester
Reitschüler
Reitschüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 16.03.11
Alter : 30
Ort : Niederbayern

BeitragThema: Re: Gemischte Herden   Mi 30 Nov 2011 - 13:25

hope steht mit einer stute auf der weide. die stallbesitzer haben gemischt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1194
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 25
Ort : Frestedt

BeitragThema: Re: Gemischte Herden   Mi 30 Nov 2011 - 14:40

bei uns stehen sie auch gemischt, mit getrennten herden habe ich noch keine erfahrungen gemacht.
so läuft es auch gut, die verstehen sich alle&die kleinen rangeleien sind schnell vergessen.

_________________
Liebe Grüße von Kira ..whistle, grin&ride! :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haikon
Turniereinsteiger
Turniereinsteiger
avatar

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 40
Ort : Bockenem

BeitragThema: Re: Gemischte Herden   Mi 30 Nov 2011 - 14:52

In dem Stall, wo ich früher war, standen Wallache und Stuten im Sommer zusammen auf der Weide, gab auch nie Probleme. Meine beiden standen sonst im Sommer immer mit drei weiteren Wallachen auf der Weide - da gab's dann schon mal Kloppereien, weil jeder der vier Wallache (mit meinem) einen Anspruch auf die einzige Stute erhob. Aber das war meist nur zu Beginn der Saison und legte sich dann recht schnell wieder. Mit getrennten Herden hab ich noch keine Erfahrung gemacht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.chex4ever.beepworld.de
~KeKs~
Turnierreiter
Turnierreiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 19.03.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Gemischte Herden   Mi 30 Nov 2011 - 15:19

Mein kleiner steht im Sommer in einer Reinen Hengstherde udn im Winter je nach Platz angebot auch mit den trächtigen Stuten zusammen!

Ich habe mit beidem Erfahrung und fände beides okay. Wobei gemischte Herden für Zuchtstuten nicht geeignet sind, es kann immer mal passieren das ein Wallach bei der Rosse heiß wird und dann verunreinigt er vielleicht die Stute und es ist ständig eine Tupferprobe nötig.... Steht der wallach allerdings immer mit der Stute zusammen besteht da denke ich mal nur ein geringes risiko... Das größte Problem ist denke ich wenn Hengste frisch gelegt sind, den dann sind sie bis zu 6 wochen noch Zeugungsfähig, was das zusammenführen von stuten und dem frischgebacknem Wallach problematisch macht... Ich denke man muss gucken wie sich die beiden geschlechter verhalten... Solltes es einen Wallach geben der gerne mal ne Stute begehrt würde ich getrente Herden vorziehen Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.curlyhorse-hamburg.de.vu
Jenny&Neo
Turniereinsteiger
Turniereinsteiger
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Gemischte Herden   Mi 30 Nov 2011 - 15:57

neo steht nur mit einen wallach zusammen.geht leider nicht anders, da wir auch einen hengst im stall haben und der täglich für ein paar stunden auf der nashbarsweide steht.
würde es eigenltich bei neo gerne mal mit einer dominanten stute versuchen, aber habe dann doch zu viel angst das hengst oder stute mal durchn zaun gehen und sich dann "vergnügen"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jojo
Turniersieger
Turniersieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 681
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Gemischte Herden   Mi 30 Nov 2011 - 21:09

bei uns stehen auch Wallache und Stuten zusammen. (und wenns Fohlen gibt, sind die da auch noch mitdrin) und finde das gut, also es gibt keine probleme.
unsere 2 hengste stehen auch zsm auf einer koppel und verstehen sich auch echt gut (vater+sohn)


Unbekannt: ganz genauso ist es bei uns auch.. pferde von 0,8 - 28 in einer herde, die hengste standen auch zusammen, bis die söhne gelegt wurden.. (vater+2 söhne)


äh.. wer hat hier meinen beitrag editiert Very Happy


Zuletzt von Jojo am Do 1 Dez 2011 - 17:11 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jo-chan
Pferdeflüsterer
Pferdeflüsterer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1115
Anmeldedatum : 10.03.11
Alter : 30
Ort : Niederlande

BeitragThema: Re: Gemischte Herden   Do 1 Dez 2011 - 12:08

Also ich muss sagen, ich selber habe schon beides durch. Die getrennten Herden waren immer sehr harmonisch und es gab kaum gekloppe. Auch der erste gemischte Stall war sehr ruhig, wobei es nur 5 Pferde zusammen waren. 3 Wallache und 2 Stuten und die Wallache waren alles ruhige Grundcharacktäre.

Im Moment stehe ich wieder mit meiner Stute in einer gemischten Herde und habe da zur Zeit ein echtes Problem. In dem Jahr, das wir dort jetzt sind, war es sehr ruhig. Die Herde bestand immer aus 15 bis 20 Pferden. Aber seit einem Monat ist es aus mit dem Frieden. Wir haben einen neuen Wallach auf die Weide bekommen, der sich benimmt wie ein Hengst. Er besteigt die Stuten und kämpft permanent mit einem anderen Wallach, der bis dato eigentlich sehr ruhig und entspannt war. Das geht jetzt seit einem Monat so und in dieser Zeit sind plötzlich 4 Stuten lahm gewesen(und das sind nur die von denen ich weis) und 3 Pferde haben jetzt Überbeine (zum Glück nicht an Sehnenrelevanten Stellen). Den Stallbesitzer interessiert es anscheindend gar nicht, was passiert. Das Gespräch haben wir schon gesucht. Naja, ich schaue mich jetzt erstmal pro-forma nach einem neuen Stall um, weil mir ist das echt ein wenig zu gefährlich für mein Pferdchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sir Heartbreaker
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 01.12.11
Alter : 25
Ort : Iserlohn

BeitragThema: Re: Gemischte Herden   Do 1 Dez 2011 - 12:10

Bei uns werden die nicht getrennt. Trotzdem gibt es bei uns nur eine Stute, der Rest sind alle Wallache =). Ich glaube aber da war schon eher Zufall als geplant.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gemischte Herden   

Nach oben Nach unten
 
Gemischte Herden
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pferdefreunde Forum  :: Pferdeforum :: Haltung und Fütterung-
Gehe zu: