Pferdefreunde Forum

Wir sind umgezogen! Das neue Forum findet ihr hier http://horsesparadise.forumieren.com
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  
Neueste Themen
» Jojo.s Abwesenheitsthread
Di 21 Aug 2012 - 15:37 von Jojo

» Indi & Joy
Di 21 Aug 2012 - 15:35 von Jojo

» Umzug ins neue Forum
Mo 20 Aug 2012 - 21:05 von Jolly Boy

» Mauke? ..oder auch nicht?
Mo 13 Aug 2012 - 19:14 von Kira

» Pferd hebt rechtes Hinterbein nicht
So 12 Aug 2012 - 14:42 von Kira

» Pferdezahnbehandlung
So 12 Aug 2012 - 14:39 von Kira

» Der Shopping-Thread
Sa 11 Aug 2012 - 15:31 von Jenny&Neo

» WIR ZIEHEN UM!!!
Fr 10 Aug 2012 - 0:21 von CraZyCarrie

» Orientierungsritt /-fahrt Hesel
Mi 8 Aug 2012 - 23:32 von Nando the Joker

» Erfahrungen mit Pads
Mi 8 Aug 2012 - 22:37 von Tinos Cleopatra

Partner

Image and video hosting by TinyPic






Teilen | 
 

 Gerte im Westersport/-training

Nach unten 
AutorNachricht
neggnegg
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5454
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Klein Berssen

BeitragThema: Gerte im Westersport/-training   So 13 Nov 2011 - 20:53

Das Thema hatten wir im alten Forum glaub ich schonmal,aber ich führe es auch hier mal wieder an...
Reitet ihr ab und zu mit Gerte?
Wenn ja warum,oder warum nicht?
Nutzt ihr sie nur bei bestimmten übungen?
Was haltet ihr davon,wenn man eine Gerte im Westernsport benutzt?

Let's discuss =)

_________________
Die Hand voller Asse,doch die Welt spielt Schach...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nando the Joker
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 8217
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Gerte im Westersport/-training   So 13 Nov 2011 - 23:21

Ich hab sie mal benutzt, als ich die Speed Control etwas üben wollte, erstens um halt direkt das anziehen zu üben und zweitens um ihn auch gleich im flotten tempo ( natürlich mit Tempi wechseln ) warm zu machen, dann geht er allgemein flotter vorwärts.

Benutzten muss ich die dabei eigenltich nicht, das reicht, wenn ich sie halte Wink

aber grundsätzlich benutze ich sie zum Westernreiten nicht, brauche sie auch nicht

_________________
Liebe Grüße
Freya + ♥️ Nando the Joker ♥️

http://nandothejoker.repage5.de Cowboy5

*Reiten ist mehr als ein Sport
Reiten ist Gefühl und Vertrauen
Reiten ist eine Lebenseinstellung
voller Faszination, Leidenschaft und Sehnsucht*


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nandothejoker.repage5.de
Jojo
Turniersieger
Turniersieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 681
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 21

BeitragThema: Re: Gerte im Westersport/-training   Mo 14 Nov 2011 - 0:06

Normalerweise benutze ich die nicht, weil Hidalgo eh immer viiiel zu schnell läuft.
Bei einem unserer Schulpferde, und zwar Petro, wird sie manchmal benutzt, weil er doch seeeehr faul ist und nicht sehr fein auf Beinhilfen reagiert. Die Gerte braucht man bei ihm auch nur in der Hand zu halten, dann läuft er schon schneller.
Meine Freundin benutzt bei ihrem Pony manchmal eine Gerte, um sie zum Gallop in der Halle zu bekommen, weil das Pony macht dann immer nur nen Renntrab und mit der Gerte, also auch ohne dass man sie einsetzt, gallopiert sie viel leichter.

Also ich selbst benutz normalerweise keine, aber ich kenn halt n paar Leute die eine benutzen und das halt aufgrund der Pferde/Ponies. Eingesetzt werden die dann halt wie gesagt meist nur in der Hand gehalten und kaum eingesetzt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caprice
Reitschüler
Reitschüler


Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 06.04.11

BeitragThema: Re: Gerte im Westersport/-training   Mo 14 Nov 2011 - 1:33

Ich habe nichts dagegen mit Gerte zu reiten. Mache es aber selten, weil sie mich nervt.. wenn ich mal eine Motivationshilfe für den faulen möchtegern-Araber brauche nutze ich das Zügelende, das reicht.

Ich muss zugeben ich hätte sowieso ein Problem sie anzuwenden... da bringt es auch nicht sie dabei zu haben..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
treasure
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 28.04.11
Alter : 30
Ort : Zürich

BeitragThema: Re: Gerte im Westersport/-training   Mo 14 Nov 2011 - 18:52

Ich habe sie oft dabei, meistens einfach nur in Griffnähe.
Ich brauch sie auch oft für Seitengänge, weil ich lieber mit der Gerte statt dem Sporen antreibe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.bright-treasure.com
miridi
Sattelschlepper
Sattelschlepper
avatar

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 28.09.11
Ort : Odenwald

BeitragThema: Re: Gerte im Westersport/-training   Mo 28 Nov 2011 - 16:13

hihi ich bin ja westernreiter, aber ich finde die diskussion witzig, weil man den eindruck bekommt, dass die "anderen" reiter die gerte benutzen um ihr pferd vom tempo her schneller zu kriegen. =)

ich für meinen teil benutze die gerte eigentlich eher um so ganz kleine signale zu geben wie "fall nicht auf die innere schulter", "komm mit der kruppe etwas rein" oder "tritt mal n bissl mehr unter"....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
an6teen
Reitgott
Reitgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 49
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Gerte im Westersport/-training   Mo 28 Nov 2011 - 18:46

Ja ab und an is sone Gerte ne nette hilfe ,nicht zum treiben sondern einfach wie meine Forrednerin schon sagte feine kleine stellungshilfen zu geben ,gerade das mit der schulter nachinnen fallen is ne leichtere sache als immer mit dem Beinkontakt Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
neggnegg
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5454
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Klein Berssen

BeitragThema: Re: Gerte im Westersport/-training   Mo 28 Nov 2011 - 19:22

ich schließe mich dem auch mal so an...benutze sie eig sehr sehr selten,aber nach langen trainingspausen zB benutze ich sie bei meinen vor allem für seitengänge (zumal wenn wir grad wieder anfangen,wird das bein erstmal fast ignoriert könnte man sagen und bevor ich mir da ein abstrampel,hab ich lieber die gerte in der hand ohne sie wirklich zu nutzen und meine jungs wissen bescheid und geben sich mühe,nach 2-3 mal brauch ich sie meist dann auch schon nicht mehr...)
also es war ja nun auch nicht so gemeint,dass sie nur als tempohilfe dient...nicht im western und auch nicht in allen anderen reitweisen...ich finde sowieso das tempo kann man viel besser durch ganz bestimmte übungen reinbekommen....eine gerte ist ja ebenso wie die sporen nur ein hilfsmittel,was nicht im permanenten einsatz ist und dient zur feineren hilfengebung...aber dessen sind sich wohl alle hier bewusst,ich denke das kam wohl nur n bisschen falsch rüber ^^

_________________
Die Hand voller Asse,doch die Welt spielt Schach...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
miridi
Sattelschlepper
Sattelschlepper
avatar

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 28.09.11
Ort : Odenwald

BeitragThema: Re: Gerte im Westersport/-training   Mo 28 Nov 2011 - 20:56

uuupppsss...sorry, sehe grad dass ich blödsinn geschrieben habe! es sollte heißen:"ich bin kein westernreiter"!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
neggnegg
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5454
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Klein Berssen

BeitragThema: Re: Gerte im Westersport/-training   Mo 28 Nov 2011 - 21:49

wir wussten schon was du meinst Wink

_________________
Die Hand voller Asse,doch die Welt spielt Schach...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jo-chan
Pferdeflüsterer
Pferdeflüsterer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1115
Anmeldedatum : 10.03.11
Alter : 29
Ort : Niederlande

BeitragThema: Re: Gerte im Westersport/-training   Do 1 Dez 2011 - 12:13

Ich selber benutze keine Gerte. Finde ich für meine Zwecke unpracktisch, weil ich damit zugegebenermaßen nicht sehr geschickt bin. Bisher habe ich sie aber auch nicht gebraucht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sir Heartbreaker
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 01.12.11
Alter : 25
Ort : Iserlohn

BeitragThema: Re: Gerte im Westersport/-training   Do 1 Dez 2011 - 12:37

Bis jetzt habe ich noch nie die Gerte bei Loki benutzt er hört so gut auf Stimme und wird auch mit Stimme schneller und langsamer...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
an6teen
Reitgott
Reitgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 49
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Gerte im Westersport/-training   Di 6 Dez 2011 - 0:07

Also bei meinem Dicken brauchte ick die och nie ,aber bei Little is die schon hilfreich gewesen . Und dann kennt sie das ja och denn sie kommt ja aus nen Enlischgerittenen Stall . Und ick bin froh sie so weit schon hin bekommen zu haben das sie das Western reiten angehnehmer empfindet .
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loki&Dango
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 01.12.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Gerte im Westersport/-training   Di 6 Dez 2011 - 18:24

Wie Steffi schon geschrieben hatte, Loki reagiert sehr viel und auch ganz gut auf Stimme.
vor Gerten hat Loki eh sehr großen Respekt. weiß nicht ob ihn damit mal was zu gestoßen ist oder so weil an sich ist er wirklich sehr gelassen.

Bei meiner damaligen RB Odin (Friese) brauchte ich eine Gerte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://magical-photo.de.vu
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gerte im Westersport/-training   

Nach oben Nach unten
 
Gerte im Westersport/-training
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pferdefreunde Forum  :: Pferdeforum :: Westernreiten-
Gehe zu: