Pferdefreunde Forum

Wir sind umgezogen! Das neue Forum findet ihr hier http://horsesparadise.forumieren.com
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  
Neueste Themen
» Jojo.s Abwesenheitsthread
Di 21 Aug 2012 - 15:37 von Jojo

» Indi & Joy
Di 21 Aug 2012 - 15:35 von Jojo

» Umzug ins neue Forum
Mo 20 Aug 2012 - 21:05 von Jolly Boy

» Mauke? ..oder auch nicht?
Mo 13 Aug 2012 - 19:14 von Kira

» Pferd hebt rechtes Hinterbein nicht
So 12 Aug 2012 - 14:42 von Kira

» Pferdezahnbehandlung
So 12 Aug 2012 - 14:39 von Kira

» Der Shopping-Thread
Sa 11 Aug 2012 - 15:31 von Jenny&Neo

» WIR ZIEHEN UM!!!
Fr 10 Aug 2012 - 0:21 von CraZyCarrie

» Orientierungsritt /-fahrt Hesel
Mi 8 Aug 2012 - 23:32 von Nando the Joker

» Erfahrungen mit Pads
Mi 8 Aug 2012 - 22:37 von Tinos Cleopatra

Partner

Image and video hosting by TinyPic






Teilen | 
 

 Speedcontrol

Nach unten 
AutorNachricht
Kira
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1194
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 25
Ort : Frestedt

BeitragThema: Speedcontrol   So 31 Jul 2011 - 14:45

So, ich möchte nun mal etwas mehr daran arbeiten&wollt mich nochmal etwas umhören... Wink
Wie macht man das richtig und können eure Pferde das?
Wie übt man es am Besten und worauf muss man achten?

_________________
Liebe Grüße von Kira ..whistle, grin&ride! :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
an6teen
Reitgott
Reitgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 49
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Speedcontrol   So 31 Jul 2011 - 17:19

Hm schauen ob ick das richtig erklären kann .
Der Speedcontrol wird ja über gewichtverlagerung geritten . Also sollte die Grut vorlage sein das das Perd diese auch kennt und behercht .
Anfangen würde ick im Schritt und das auf dem Zirkel . Und steigere das Tempi im Trab . Viele Tempi wegsel ein bauen und darauf achten das nur das Becken verschoben wird und so wenig wie möglich die Zügel an nehmen ,da eher drauf achten Hände nach vorne heißt schneller und voran ,Hände nach unten auf den Mähnenkamm Langsamer werden . Und erst dann das ganze im Galopp versuchen wenn es in den ersten beiden Grund gang arten klappt .


Hoffe konnte es dir halbwegs erklären Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
neggnegg
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5454
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Klein Berssen

BeitragThema: Re: Speedcontrol   So 31 Jul 2011 - 19:03

mhh ist schwer zu sagen,es kommt immer drauf an,wie/für was du das genau haben willst...klingt komisch,ist aber so xD

bsp:

meine pferde können speed control (zumindest wenn sie wollen,aufm platz natürlich besser bzw auf feinere hilfen als draussen xDD )

jedenfalls wenn ich innerhalb der gangart zb einen tempowechsel will,mach ich das sehr deutlich nur über gewicht etc....ganz grob gesagt,arschbacken zusammen kneifen und das pferd soll langsamer werden,funktioniert auch super Wink
wenn ich jedoch die speedcontrol zb für die reining haben will mach ich das n ticken anders...wenn ich aufm zirkel reite versuch ich nicht,wie manche das machen (und ich früher auch etwas mehr) mich nach vorn zu lehnen und das gewicht auf die virhand zu hauen...ich bleibe genauso sitzen,wie sonst auch nur gebe ich die hände vor (ja auch mit slack merken die pferde den kleinen aber feinen unterschied) schenkelhilfen sind dabei auch immer ganz wichtig,da man das pferd zwischen sich reiten möchte,darf man diese niemals vollkommen wegschmeißen wenn man tempowechsel macht,gaaanz wichtig!!!
nunja und in der reining soll es schon fast so sein,dass sie zum stop ansetzen,diesen aber nicht durchführen sondern weiter laufen nur langsamer (war das verständlich?weiß nicht wie ich das sonst ausdrücken soll...sie sollen halt sichtbar abbremsen,spürbar abbremsen,deutlich abbremsen,wie auch immer,der ein oder andere wird mich schon verstehen^^)
jedenfalls nutze ich dazu immer gerne die stimmhilfe so ein "mmmmmmhhhhhh" ist ganz leise und unauffälig und das pferd weiß bescheid,wenn es nicht reagiert anhalten und nochmal probieren...

gibt halt verschiedene arten wie man das machen kann,wie gesagt ich trainiere ja auch mit meinen pferden sogar verschiedene...
hoffe das war n bissl verständlich und hilfreich Wink

_________________
Die Hand voller Asse,doch die Welt spielt Schach...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Speedcontrol   

Nach oben Nach unten
 
Speedcontrol
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pferdefreunde Forum  :: Pferdeforum :: Westernreiten-
Gehe zu: