Pferdefreunde Forum

Wir sind umgezogen! Das neue Forum findet ihr hier http://horsesparadise.forumieren.com
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  
Neueste Themen
» Jojo.s Abwesenheitsthread
Di 21 Aug 2012 - 15:37 von Jojo

» Indi & Joy
Di 21 Aug 2012 - 15:35 von Jojo

» Umzug ins neue Forum
Mo 20 Aug 2012 - 21:05 von Jolly Boy

» Mauke? ..oder auch nicht?
Mo 13 Aug 2012 - 19:14 von Kira

» Pferd hebt rechtes Hinterbein nicht
So 12 Aug 2012 - 14:42 von Kira

» Pferdezahnbehandlung
So 12 Aug 2012 - 14:39 von Kira

» Der Shopping-Thread
Sa 11 Aug 2012 - 15:31 von Jenny&Neo

» WIR ZIEHEN UM!!!
Fr 10 Aug 2012 - 0:21 von CraZyCarrie

» Orientierungsritt /-fahrt Hesel
Mi 8 Aug 2012 - 23:32 von Nando the Joker

» Erfahrungen mit Pads
Mi 8 Aug 2012 - 22:37 von Tinos Cleopatra

Partner

Image and video hosting by TinyPic






Teilen | 
 

 Knotenhalfter einstellen?

Nach unten 
AutorNachricht
Niehkoll.
Stallbursche
Stallbursche
avatar

Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 25
Ort : Eggolsheim

BeitragThema: Knotenhalfter einstellen?   Di 19 Apr 2011 - 22:51

heeeeey ihr!
ich hab mir n knotenhalfter für den mini bestellt, weil ne freundin gefragt hat, ob ich beim krämer was mitbestellen will. so. jetz hab ichs ihm heute zum ersten mal hingemacht und festgestellt, dass es irgendwie vorne und hinten überhaupt nicht passt. daher die frage:

kann ich das ding irgendwie einstellen?

hier mal ein foto, wie's dranhängt

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JonnyJoker
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5267
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 25
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Knotenhalfter einstellen?   Di 19 Apr 2011 - 23:01

Ich mach die Dinger ja selber und sag dir deshalb schon einmal das ich dieses
Material das bei den handelsüblichen Knotenhalfter genutzt wird nicht besonders schätze.

Klar kannst du es verstellen...WENN der Diamantknoten(der wo der Strick eingehängt wird)
nicht vernäht ist und die Knoten noch nicht zu festgezogen sind.

Wie du das machst- lässt sich wirklich nicht erklären in Worten.
Sagen wir mal du möchtest den Backenriemen kürzer haben.
Dann verkürzt du ihn indem du einfach den angrenzenden Knoten etwas löst und das
Stück das zu lang ist durch ziehst. Und so weiter, das zu lange Stück durch jeden Knoten ziehen
und am Ende kommt es hinten raus und ist über ^^
Ist etwas wuselig und bei dem groben Material etwas schwer.

So sollte es im Idealfall sitzen:



Ansonsten verweise ich mal darauf das ich die Knotis bald maßanfertige mit qualitativ hochwertigen Seilen :-D

lg


_________________
Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.jonnyjoker.weebly.com
obischwester
Reitschüler
Reitschüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 16.03.11
Alter : 30
Ort : Niederbayern

BeitragThema: Re: Knotenhalfter einstellen?   Mi 20 Apr 2011 - 17:23

ich mein nach maß anfertigen lassen, des kann man nicht mehr verstellen. ich denk mal mit so katalog-waren wird es ähnlich sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niehkoll.
Stallbursche
Stallbursche
avatar

Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 25
Ort : Eggolsheim

BeitragThema: Re: Knotenhalfter einstellen?   Mi 20 Apr 2011 - 18:10

dankeschön für die liebe erklärung.
ich habs mir jetz grad mal mit nach hause genommen und n bisschen probiert. wenn ich jetz das backenstück kürzer mach, is das hinten am ende ja ziemlich doof, weil dann das eine von den zwei seilstücken länger is. und da das am ende verschweißt is, fällt das ziemlich doof :s

wenn ich lust und zeit hab, werd ich wohl mal dran rumtüfteln, aber ich werds ja sowieso demnächst wieder einmotten können -.-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JonnyJoker
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5267
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 25
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Knotenhalfter einstellen?   Mi 20 Apr 2011 - 18:19

Zitat :
weil dann das eine von den zwei seilstücken länger is. und da das am ende verschweißt is, fällt das ziemlich doof :s


ja das hab ich mir schon gedacht das es verspleißt ist am Ende, dann siehts natürlich blöd aus.
Vielleicht lässt es sich ja noch ausgleichen, aber da musst du schon Glück haben Grinsi

_________________
Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.jonnyjoker.weebly.com
Winthai
Anfänger
Anfänger


Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 03.06.11

BeitragThema: Re: Knotenhalfter einstellen?   Di 7 Jun 2011 - 8:32

@ Jonny,
kannst du mal ein Bild einstellen, wie man Messen muss, für ein angefertigtes Knoti?
Machst du auch welche mit verstärktem Nasenriemen? :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JonnyJoker
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5267
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 25
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Knotenhalfter einstellen?   Di 7 Jun 2011 - 20:28


Ja, mach ich gerne sobald ich meinen Laptop wieder habe Wink
Nein, mache ich nicht, für sowas bin ich zu blöde Lachen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.jonnyjoker.weebly.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Knotenhalfter einstellen?   

Nach oben Nach unten
 
Knotenhalfter einstellen?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pferdefreunde Forum  :: Pferdeforum :: Ausrüstung-
Gehe zu: