Pferdefreunde Forum

Wir sind umgezogen! Das neue Forum findet ihr hier http://horsesparadise.forumieren.com
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  
Neueste Themen
» Jojo.s Abwesenheitsthread
Di 21 Aug 2012 - 15:37 von Jojo

» Indi & Joy
Di 21 Aug 2012 - 15:35 von Jojo

» Umzug ins neue Forum
Mo 20 Aug 2012 - 21:05 von Jolly Boy

» Mauke? ..oder auch nicht?
Mo 13 Aug 2012 - 19:14 von Kira

» Pferd hebt rechtes Hinterbein nicht
So 12 Aug 2012 - 14:42 von Kira

» Pferdezahnbehandlung
So 12 Aug 2012 - 14:39 von Kira

» Der Shopping-Thread
Sa 11 Aug 2012 - 15:31 von Jenny&Neo

» WIR ZIEHEN UM!!!
Fr 10 Aug 2012 - 0:21 von CraZyCarrie

» Orientierungsritt /-fahrt Hesel
Mi 8 Aug 2012 - 23:32 von Nando the Joker

» Erfahrungen mit Pads
Mi 8 Aug 2012 - 22:37 von Tinos Cleopatra

Partner

Image and video hosting by TinyPic






Teilen | 
 

 Niveauunterschiede

Nach unten 
AutorNachricht
Jo-chan
Pferdeflüsterer
Pferdeflüsterer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1115
Anmeldedatum : 10.03.11
Alter : 29
Ort : Niederlande

BeitragThema: Niveauunterschiede   Di 29 März 2011 - 13:57

Hey,
Ich habe mal eine Frage an alle Westernreiter hier. Wie seht ihr das Niveau der unterschiedlichen Reitpsortorganisationen im Turnier sport? Es wird ja immer mal gerne geunkt, dass die DQHA elitärer wäre als die EWU. Was sagt ihr dazu?
Auch nicht Turnierreiter dürfen übrigends gerne ihre Meinung dazu kundtun!
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier in den Niederlanden wir auch behauptet, dass das Niveau der WRAN niederiger wäre als das der EWU. Dabei hat die WRAN die gleichen Grundsätze der EWU (Regelbuch ist fast das selbe!). Ich war zwar noch auf keinem WRAN Turnier, habe aber schon Videos von der L5 und L4 gesehen und bin der festen überzeugung, dass das Niveau in L4 wesentlich niedriger ist als das der LK4 (auch wenn die in Deutschland gerne mal als Chaosklasse betietel wird, zumindest hörte ich das letztens). In der L3 scheint es zu variieren. Ich habe schon sehr gute L3 Reiter gesehen, aber auch Reiter die in Deutschland nicht mal LK 5 starten würden(haben Spalt Sitz, Sthulsitz, Hände flattern, Pferd wird im Maul gerissen obwohl nichts ist usw.). Bin mal gespannt, was passiert wenn ich L3 starte. Mein Pferd ist zwar auch nicht das Beste und verarscht einen gerne mal in der Prüfung, aber grundsätzlich scheinen wir uns dann hier ja nicht in einer so schlechten Gesellschaft zu befinden...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
neggnegg
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5454
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Klein Berssen

BeitragThema: Re: Niveauunterschiede   Di 29 März 2011 - 22:39

also ich an sich bin früher nur mal ewu gestartet und kann das so nicht aus eigener erfahrung berichten,aber ich finde schon,dass da was dran ist...
die ewu hat recht lang gebraucht,bis der anlauf da war bzw bis sie den standart angehoben hatte...also ich kann jetzt nur von früher so ausgehen,auch wenn ich als zuschauer zwar mal wieder auf turnieren war,aber da achtet man eher auf andere sachen xD
aber wie gesagt,ich finde iwo schon das man einen unterschied zwischen aqha/dqha turnieren und ewu turnieren feststellen kann....natürlich kann man das nicht ganz grundsätzlich sagen und wie gesagt meiner meinung nach hat es sich auch mittlerweile schon etwas geändert...
früher war der unterschied extremer,ich glaube heute ist das nicht mehr ganz so stark...

_________________
Die Hand voller Asse,doch die Welt spielt Schach...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Niveauunterschiede   So 3 Apr 2011 - 11:28

Jo-chan schrieb:
Hey,
Ich habe mal eine Frage an alle Westernreiter hier. Wie seht ihr das Niveau der unterschiedlichen Reitpsortorganisationen im Turnier sport? Es wird ja immer mal gerne geunkt, dass die DQHA elitärer wäre als die EWU. Was sagt ihr dazu?
Auch nicht Turnierreiter dürfen übrigends gerne ihre Meinung dazu kundtun!

Ich würde sagen das war mal so, aber es gibt immer noch einige, die das denken und sich was darauf einbilden, dass sie DQHA Turniere starten und nicht EWU Wink

Meiner Meinung nach liegt das aber nicht am Verband sondern an den Mitgliedern, die sich was drauf einbilden ein Quarterhorse zu haben und nicht irgendein Pferd...sie halten da einen Status aufrecht, den es eigentlich nicht so geben sollte, denn ein gutes (liebes) Pferd muss kein Quarter sein Wink

Nach oben Nach unten
Nando the Joker
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 8217
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Niveauunterschiede   So 3 Apr 2011 - 13:07

das glaube ich allerdings mitlerweile auch.
natürlich kommt das auch immernoch auf die klassen an und so aber ich gebe Petra da recht

_________________
Liebe Grüße
Freya + ♥️ Nando the Joker ♥️

http://nandothejoker.repage5.de Cowboy5

*Reiten ist mehr als ein Sport
Reiten ist Gefühl und Vertrauen
Reiten ist eine Lebenseinstellung
voller Faszination, Leidenschaft und Sehnsucht*


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nandothejoker.repage5.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Niveauunterschiede   

Nach oben Nach unten
 
Niveauunterschiede
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pferdefreunde Forum  :: Pferdeforum :: Westernreiten-
Gehe zu: