Pferdefreunde Forum

Wir sind umgezogen! Das neue Forum findet ihr hier http://horsesparadise.forumieren.com
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  
Neueste Themen
» Jojo.s Abwesenheitsthread
Di 21 Aug 2012 - 15:37 von Jojo

» Indi & Joy
Di 21 Aug 2012 - 15:35 von Jojo

» Umzug ins neue Forum
Mo 20 Aug 2012 - 21:05 von Jolly Boy

» Mauke? ..oder auch nicht?
Mo 13 Aug 2012 - 19:14 von Kira

» Pferd hebt rechtes Hinterbein nicht
So 12 Aug 2012 - 14:42 von Kira

» Pferdezahnbehandlung
So 12 Aug 2012 - 14:39 von Kira

» Der Shopping-Thread
Sa 11 Aug 2012 - 15:31 von Jenny&Neo

» WIR ZIEHEN UM!!!
Fr 10 Aug 2012 - 0:21 von CraZyCarrie

» Orientierungsritt /-fahrt Hesel
Mi 8 Aug 2012 - 23:32 von Nando the Joker

» Erfahrungen mit Pads
Mi 8 Aug 2012 - 22:37 von Tinos Cleopatra

Partner

Image and video hosting by TinyPic






Teilen | 
 

 Fresspausen

Nach unten 
AutorNachricht
JonnyJoker
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5267
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 25
Ort : Kiel

BeitragThema: Fresspausen   So 20 März 2011 - 12:29

Zitat :
Fütterungstechnik und Fresspausen

Wie oben erwähnt sind Pferde auf eine ständige Aufnahme kleiner Mengen Futter angewiesen. Fresspausen von mehr als 4 Stunden sind für Pferde unnatürlich und führen zu Magengeschwüren und/oder Verhaltensauffälligkeiten, da Pferde ständig Magensäure produzieren. Ein Pferd muss nicht ständig viel fressen, knappern einiger Halme zwischendurch reicht.
Ideal in Bezug auf die Fresspausen (und den Arbeitsaufwand) ist Heu zur freien Verfügung. Leider werden gerade leichtfuttrige Pferde dabei gerne zu fett. Selbstverständlich legt sich die erste 'Gier' nach einigen Tagen, viele Pferde fressen aber aus freien Stücken zuviel für ihren Bedarf.
Portioniert Heu zu füttern führt häufig zu zu lagen Fresspausen, insbesondere nachts. Lohnende Alternativen:

* Engmaschige Heunetze verlängern die Fressdauer erheblich
* Einen analogen Effekt haben Raufen mit engen Stäben, die teilweise sogar automatisch Heu nachschieben können!
* Bei allen Fällen darauf achten, dass die Pferde nirgendwo hängen bleiben, der Netz- oder Gitterabstand muss kleiner sein als die kleinsten Hufe in der Herde.
* Einweichen des Heus kann bei sehr empfindlichen Pferden den Zuckerhalt des Heus reduzieren
* Stroh schmeckt weniger gut und wird daher nicht so gierig geschlungen, gerade wenn es auch in einem Heunetz steckt. (Bis zu 1/3 der Ration ist empfehlenswert). Mischen von Heu und Stroh führt zu Sortieraufwand beim Fressen ;-)
* etwa 1- 1,5 kg Heu sollte ein Pferd pro 100kg Körpergewicht fressen, auf individuellen Bedarf eingehen. Bei großer Kälte im Winter brauchen die Pferde viel Raufutter zum 'heizen'.
* Es sollte grundsätzlich von Bodenhöhe gefüttert werden (natürliche Fressposition).

http://www.pro-barhuf.de/haltung.htm



Wie lange Fresspausen haben eure Pferde und wie läuft die Fütteung bei euch ab?


lg



_________________
Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.jonnyjoker.weebly.com
obischwester
Reitschüler
Reitschüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 16.03.11
Alter : 30
Ort : Niederbayern

BeitragThema: Re: Fresspausen   So 20 März 2011 - 13:04

mein pferd wird 3 x am tag gefüttert, also morgens mittags und abends

find ich klasse =) im sommer kommt dann noch weide dazu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JonnyJoker
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5267
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 25
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Fresspausen   Di 22 März 2011 - 10:44



Ich oder wir achten immer darauf das sie oft- kleinere Portionen bekommen.
So sind wir versetzt morgens 2 x da, dann wird nachmittags 3x gefüttert und für die
Nacht gibt es dann die große Portion Silage.
Immer dabei etwas Stroh.

lg

_________________
Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.jonnyjoker.weebly.com
Kira
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1194
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 25
Ort : Frestedt

BeitragThema: Re: Fresspausen   Mi 23 März 2011 - 21:46

im hit-aktivstall bekommen sie 8x täglich ihre indivuduellen kraftfutterportionen&dann alle 2 stunden öffnen sich die rollraufer mit dem raufutter (silage und stroh) für eine stunde. also immer eine stunde fressen und dann eine stunde pause. für schwerfuttrige pferde gibt es noch einen raufutterautomaten, da bekommen sie dann zusätzlich ihre extraportionen.
die boxenpferde werden 2x täglich gefüttert, morgens und abends. dazu immer gleich das raufutter (silage) und zwischendurch auch etwas stroh.
im sommer kommen alle gemeinsam auf die koppel, zu top-zeiten so circa 5 stunden.

_________________
Liebe Grüße von Kira ..whistle, grin&ride! :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jo-chan
Pferdeflüsterer
Pferdeflüsterer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1115
Anmeldedatum : 10.03.11
Alter : 30
Ort : Niederlande

BeitragThema: Re: Fresspausen   So 27 März 2011 - 10:52

Pferd steht 13 Stunden am Tag draussen und frisst Gras, die restlichen 11 Stunden steht sie drinne und bekommt Abends um 10 Uhr ein bischen Heu und Kraftfutter. Meist reicht es, sodass am nächsten morgen noch etwas überig ist. Sie hat also nie lange Fresspausen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
CraZyCarrie
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3219
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 33
Ort : Phoenix' Heart

BeitragThema: Re: Fresspausen   So 27 März 2011 - 17:09

Unsere Pferde haben ständig Gras zur Verfügung. Wenn kein Gras da ist, haben sie noch Heu und Stroh. Ich würde sagen, dass sie 24 Stunden die Möglichkeit haben kleine Mengen zu sich zu nehmen.

_________________

Bitte abonnieren!/Please subscribe!

R.I.P., Otto † 5. November 2011
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crazycarrie.oyla.de
Nelly
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 17.04.11

BeitragThema: Re: Fresspausen   So 17 Apr 2011 - 21:26

Am alten Stall hatte mein Pferd leider Fresspausen von Tagsüber 8-10 Stunden und nachts das gleiche No
Deswegen hat sie sich jetzt vermutlich ein Magengeschwür eingefangen.
An ihren jetzigen Stall hat sie 24h Heu zur Verfügung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nando the Joker
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 8217
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Fresspausen   So 17 Apr 2011 - 22:44

im letzten winter (09/10) hatten unsere Pferde leider sehr lange Fresspausen.
Die haben morgens und abends nur was bekommen, weil wir es nicht anders geschafft haben.
Dass das so nicht weitergehen konnte wussten wir und mitlerweile stehen sie ja eh 24 std auf der weide
von Nov- Mrz/Apr kommen sie abends gegen acht aufm paddock und bekommen viel heu und werden morgens gegen 8 wieder auf die weide gelassen. meistens bleibt dann auch noch etwas heu übrig, sie können wie belieben fressen, genug ist da Wink

_________________
Liebe Grüße
Freya + ♥️ Nando the Joker ♥️

http://nandothejoker.repage5.de Cowboy5

*Reiten ist mehr als ein Sport
Reiten ist Gefühl und Vertrauen
Reiten ist eine Lebenseinstellung
voller Faszination, Leidenschaft und Sehnsucht*


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nandothejoker.repage5.de
Sunshika
Champion
Champion
avatar

Anzahl der Beiträge : 2393
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 25
Ort : Westoverledingen

BeitragThema: Re: Fresspausen   Mo 18 Apr 2011 - 9:40

Unsere haben immer etwas zur verfügung entweder weide oder heunetze Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Fresspausen   Mo 18 Apr 2011 - 15:42

Unsere haben im Winter Heu und Weide zur freien Verfügung im Sommer 24h Weide
Nach oben Nach unten
tess
Turnierreiter
Turnierreiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 514
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 37

BeitragThema: Re: Fresspausen   Mo 18 Apr 2011 - 15:52

Meine bekommen im Winter auch nur 2x mal täglich und zwar morgens und abends weil es beruflich bedingt nicht anders geht.
Aber sie bekommen viel und können ja auch noch ihr Stroh knabbern
Ab Mai ist dann wieder 24 Stunden Weide angesagt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
neggnegg
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5454
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Klein Berssen

BeitragThema: Re: Fresspausen   Fr 22 Apr 2011 - 19:08

also,meine haben bis zur neuen weide saison auch mal öfter längere fresspausen,weil sich das gar nicht anders vereinabren lässt...kriegen 3 mal am tag fressen,man hat nunmal nicht immer die zeit so wie bei hanna zB die ständig in kleinen portionen zu füttern...
kommen dann zwischendurch mal ins roundpen oder so um bissl gras zu mümmeln,auch wenn da nicht viel drauf ist,in der weidesaison stehen sie auch 24h auf der wiese...
aber magengeschwüre haben sie trotzdem nicht,den ging es bisher immer gut und waren top fit *aufholzklopf*

_________________
Die Hand voller Asse,doch die Welt spielt Schach...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haikon
Turniereinsteiger
Turniereinsteiger
avatar

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 40
Ort : Bockenem

BeitragThema: Re: Fresspausen   Sa 23 Apr 2011 - 2:16

Das ist für mich ein ganz schwieriges Thema - weil meine meiner Ansicht nach zu lange Fresspausen haben. Sie bekommen 3x täglich (morgens um fünf, mittags halb zwei und abends je nach dem zwischen sieben und halb neun). Da Haikon aber seit der Rehe Diät leben muss, bekommen sie nicht viel Heu (ich würde so gern Heu zur freien Verfügung stellen, aber geht halt leider nicht) und ich bin eigentlich ständig in Sorge deswegen... Ich guck halt, dass sie immer Stroh zum Knabbern haben, abends mische ich das Heu mit Stroh, weil sie dann einfach durch das sortieren länger beschäftigt sind. Heunetze trau ich mich nicht reinzuhängen, hab zuviel Angst, dass sie da doch mal drin hängen bleiben. Hab neulich im Cavallo mal so Netze gesehen, die man flach an die Wand hängen kann, aber hab leider noch nicht rausgefunden, wo man die kriegt...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.chex4ever.beepworld.de
Kira
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1194
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 25
Ort : Frestedt

BeitragThema: Re: Fresspausen   Sa 23 Apr 2011 - 11:15


_________________
Liebe Grüße von Kira ..whistle, grin&ride! :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haikon
Turniereinsteiger
Turniereinsteiger
avatar

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 40
Ort : Bockenem

BeitragThema: Re: Fresspausen   Sa 23 Apr 2011 - 12:24

Ja, genau die meinte ich - ist ja super, hab vielen lieben Dank für Deine Mühe!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.chex4ever.beepworld.de
Kira
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1194
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 25
Ort : Frestedt

BeitragThema: Re: Fresspausen   Sa 23 Apr 2011 - 12:42

bitte bitte Wink

_________________
Liebe Grüße von Kira ..whistle, grin&ride! :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fresspausen   

Nach oben Nach unten
 
Fresspausen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pferdefreunde Forum  :: Pferdeforum :: Haltung und Fütterung-
Gehe zu: