Pferdefreunde Forum

Wir sind umgezogen! Das neue Forum findet ihr hier http://horsesparadise.forumieren.com
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  
Neueste Themen
» Jojo.s Abwesenheitsthread
Di 21 Aug 2012 - 15:37 von Jojo

» Indi & Joy
Di 21 Aug 2012 - 15:35 von Jojo

» Umzug ins neue Forum
Mo 20 Aug 2012 - 21:05 von Jolly Boy

» Mauke? ..oder auch nicht?
Mo 13 Aug 2012 - 19:14 von Kira

» Pferd hebt rechtes Hinterbein nicht
So 12 Aug 2012 - 14:42 von Kira

» Pferdezahnbehandlung
So 12 Aug 2012 - 14:39 von Kira

» Der Shopping-Thread
Sa 11 Aug 2012 - 15:31 von Jenny&Neo

» WIR ZIEHEN UM!!!
Fr 10 Aug 2012 - 0:21 von CraZyCarrie

» Orientierungsritt /-fahrt Hesel
Mi 8 Aug 2012 - 23:32 von Nando the Joker

» Erfahrungen mit Pads
Mi 8 Aug 2012 - 22:37 von Tinos Cleopatra

Partner

Image and video hosting by TinyPic






Teilen | 
 

 Gebissauswahl

Nach unten 
AutorNachricht
Nando the Joker
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 8217
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 28

BeitragThema: Gebissauswahl   Mi 9 März 2011 - 1:42

hey

was für Gebisse habt ihr für eure Pferde?
Gibts es bestimmte Gründe für die Wahl(en) ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nandothejoker.repage5.de
CraZyCarrie
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3219
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 33
Ort : Phoenix' Heart

BeitragThema: Re: Gebissauswahl   Mi 9 März 2011 - 10:10

Für Spike haben wir ein einfach gebrochenes Olivkopfgebiss und das Linda-Tellington-Jones-Bit. Spike liebt die Kupferkugel beim LTJB und warum das Olivkopfgebiss statt einfacher Wassertrense? Ich find sie optisch schöner und Spike mag das breitere am Ende irgendwie lieber. Er kaut auf dem Gebiss wesendlich besser als auf einer normalen Wassertrense...

Für Hannibal haben wir ein einfach gebrochenes Pelham mit Gummi und auch das Linda-Tellington-Jones-Bit. Aber warum das so ist, müsste ich seine Besi fragen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crazycarrie.oyla.de
Nando the Joker
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 8217
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Gebissauswahl   Mi 9 März 2011 - 11:26

Ich benutze meistens ein Snaffle Bit with Shanks. Das hat Nando sich selber ausgesucht.
Früher ging er ziemlich mies mit normalen Snaffle, mitlerweile geht er damit auch sehr toll.
Stangen mochte er bsiher gar nicht, aber vllt hat sich das ja auch geändert? ^^ Muss aber nicht sein, bin glücklich mit den Snaffle with Shanks.
Ansonsten halt Gebisslos Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nandothejoker.repage5.de
dany
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 38

BeitragThema: Re: Gebissauswahl   Mi 9 März 2011 - 14:20

ich benutze ein snaffle bit with shanks aus sweet iron.
jamaro liebt es Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jo-chan
Pferdeflüsterer
Pferdeflüsterer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1115
Anmeldedatum : 10.03.11
Alter : 29
Ort : Niederlande

BeitragThema: Re: Gebissauswahl   Do 10 März 2011 - 19:26

Ich reite mittlerweile auch mit Snaffel Bit With Shanks und Ravi läuft viel zufriedener darauf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
obischwester
Reitschüler
Reitschüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 16.03.11
Alter : 30
Ort : Niederbayern

BeitragThema: Re: Gebissauswahl   Mi 16 März 2011 - 22:14

snaffle bit (ohne shanks)

snaffle bit
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sarah
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 29.05.11
Alter : 29
Ort : 66903

BeitragThema: Re: Gebissauswahl   So 29 Mai 2011 - 22:35

Ohhhhhhhhhhhhhh je, das ist MEIN Thema.

Mit Jamiro hab ich glaub alles durch was ich in der Größe bekommen konnte.

Hatte alles, einfach gebrochen, doppelt gebrochen, dick und dünn. Am besten fand er das dicke einfach gebrochen, aber zufrieden war er damit nicht wirklich.
Nach dem Selbsttest gabs dann ne Stange(die ist soviel angenehmer). Nur die in 10 bzw. 10,5 zu finden ist nich einfach. Hatte dann erst ne Liverpoolkandarre, aber die passte an der Trenseneinschallung nicht.
Bei den Ebay Kleinanzeigen hab ich dann ne Wassertrense mit Stange in 10 cm gefunden. Mit der ist er nun super zufrieden und auch viel feiner im Maul.

Cara hab ich anfangs auch ein Snaffle Bit (ohne Shanks) einfach gebrochen geholt. Sie kam da eigentlich gut klar, aber nun hab ne Apple Mouth Stange
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
obischwester
Reitschüler
Reitschüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 16.03.11
Alter : 30
Ort : Niederbayern

BeitragThema: Re: Gebissauswahl   Mo 30 Mai 2011 - 13:42

mittlerweile snaffle mit shanks auf anraten eines bekannten der auch turniere reitet und hope ein paar mal geritten ist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caprice
Reitschüler
Reitschüler


Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 06.04.11

BeitragThema: Re: Gebissauswahl   Do 2 Jun 2011 - 12:27

Hab nen doppelt gebrochenens Snaffle, relativ dünn weil das Pony son kleines Maul hat. Sie ist nicht ganz so glücklich mit dem Gebiss nimmt es zwar gut an, kaut aber sehr viel drauf rum.

Hab über ein Myler bit nachgedacht, was haltet ihr davon? Sind ja doch recht teuer, deswegen habe ich bisher nichts angeschafft..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
:o)
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 22.05.11
Ort : Nürnberger Land

BeitragThema: Re: Gebissauswahl   Mi 15 Jun 2011 - 21:31

Habe eine einfach gebrochene dünne Schenkeltrense, die ich fixiere. Sie läuft damit recht zufrieden. Ich hab mich dafür entschieden, da ich gerne Handarbeit mache und sie an der Doppellonge arbeite, da unterstützt es schön mit seiner leicht seitlich führenden Wirkung. Weiter kann sie sich das Gebiss nicht legen wie sie es gerade braucht, dazu neigt sie manchmal im Gelände, wenn es ihr mal wieder nicht schnell genug geht. Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
an6teen
Reitgott
Reitgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 49
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Gebissauswahl   Do 16 Jun 2011 - 0:25

Habe nen Snaffle mit kupfereinlage,und das dleiche noch mit Shanks ,aber das werde ick erst mahl noch nicht brauchen. Mus die Maus erst mahl allgemein an das Dünnere gebiss gewöhnen sie is ja nur sone dicke Trense gewöhnt Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1194
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 25
Ort : Frestedt

BeitragThema: Re: Gebissauswahl   Do 16 Jun 2011 - 10:08

ich benutze meistens ein einfach gebrochenes snaffle, ab&zu auch mal eins mit shanks

_________________
Liebe Grüße von Kira ..whistle, grin&ride! :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gebissauswahl   

Nach oben Nach unten
 
Gebissauswahl
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pferdefreunde Forum  :: Pferdeforum :: Ausrüstung-
Gehe zu: