Pferdefreunde Forum

Wir sind umgezogen! Das neue Forum findet ihr hier http://horsesparadise.forumieren.com
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  
Neueste Themen
» Jojo.s Abwesenheitsthread
Di 21 Aug 2012 - 15:37 von Jojo

» Indi & Joy
Di 21 Aug 2012 - 15:35 von Jojo

» Umzug ins neue Forum
Mo 20 Aug 2012 - 21:05 von Jolly Boy

» Mauke? ..oder auch nicht?
Mo 13 Aug 2012 - 19:14 von Kira

» Pferd hebt rechtes Hinterbein nicht
So 12 Aug 2012 - 14:42 von Kira

» Pferdezahnbehandlung
So 12 Aug 2012 - 14:39 von Kira

» Der Shopping-Thread
Sa 11 Aug 2012 - 15:31 von Jenny&Neo

» WIR ZIEHEN UM!!!
Fr 10 Aug 2012 - 0:21 von CraZyCarrie

» Orientierungsritt /-fahrt Hesel
Mi 8 Aug 2012 - 23:32 von Nando the Joker

» Erfahrungen mit Pads
Mi 8 Aug 2012 - 22:37 von Tinos Cleopatra

Partner

Image and video hosting by TinyPic






Teilen | 
 

 Barockreiten

Nach unten 
AutorNachricht
Nando the Joker
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 8217
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 28

BeitragThema: Barockreiten   Mi 9 März 2011 - 1:36

Hallo ihr Lieben

Reitet einer von euch im "klasischem" Stil?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nandothejoker.repage5.de
CraZyCarrie
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3219
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 33
Ort : Phoenix' Heart

BeitragThema: Re: Barockreiten   Mi 9 März 2011 - 9:51

Ich finde es super interessant und es sieht so wunderschön aus. Barockreiten ist eine Kunst für sich und ich würde es gerne mal ausprobieren. Allerdings wirkt es auch sehr kompliziert. Ich finde, man muss dazu geboren sein Laughing
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crazycarrie.oyla.de
Nando the Joker
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 8217
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Barockreiten   Mi 9 März 2011 - 11:03

Ob man dazu geboren sein muss weiß ich nich Laughing
Aber ich finde es auch wirklich interessant, wobei ich manchmal denke es ist etwas zu eng? Also ich sehs ja nu auch aus den Augen eines Westernreiters, ich lass mich aber gern postiv aufklären Wink
Ich glaub ich könnt das nicht Laughing Laughing und ob mein Pony das kann? Laughing Naja bisher hat er noch überall wenigstens grundlegende Talente gezeigt Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nandothejoker.repage5.de
KeepSmiling
Sattelschlepper
Sattelschlepper
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 10.03.11
Ort : Luxemburg

BeitragThema: Re: Barockreiten   Do 10 März 2011 - 12:35

Ja, hier *meld* Laughing
Jedenfalls hab ich's gelernt, heute mische ich vieles, verfolge aber nach wie vor die Prinzipien der klassischen Reitkunst, vor allem der Légèreté.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
neggnegg
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5454
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Klein Berssen

BeitragThema: Re: Barockreiten   So 13 März 2011 - 21:59

ich werf jetzt mal was in den raum,was eine diskussion in gang bringen sollte...

Zitat :
"Barrockreiten - Hohe Schule oder Imponiergehabe zu Pferd???"


Legt los Wink

_________________
Die Hand voller Asse,doch die Welt spielt Schach...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
KeepSmiling
Sattelschlepper
Sattelschlepper
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 10.03.11
Ort : Luxemburg

BeitragThema: Re: Barockreiten   So 13 März 2011 - 23:06

Du hast den Thementag auf 3Sat verfolgt, oder? Mr Green
Schwierig... Hohe Schule- ja, Imponiergehabe- hmm
Wenn man sich die Spanier in Jerez zum Beispiel ansieht, ist es ganz klar Imponiergehabe, das ist aber nicht Hintergrund der Barockreiterei, die Barockreiterei an sich versteht sich als Kunst, sie soll ein lebendiges Kunstwerk zeigen, vielleicht muss da ein bisschen Imponiergehabe mitspielen aber es lebt nicht davon- oder sollte es zumindest nicht. In den letzten 2-3 Jahren kommt die Barockreiterei ja immer mehr in Mode und bringt damit auch immer mehr unschönere Bilder mit sich, leider!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
neggnegg
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5454
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Klein Berssen

BeitragThema: Re: Barockreiten   So 13 März 2011 - 23:13

KeepSmiling schrieb:
Du hast den Thementag auf 3Sat verfolgt, oder? Mr Green
Schwierig... Hohe Schule- ja, Imponiergehabe- hmm
Wenn man sich die Spanier in Jerez zum Beispiel ansieht, ist es ganz klar Imponiergehabe, das ist aber nicht Hintergrund der Barockreiterei, die Barockreiterei an sich versteht sich als Kunst, sie soll ein lebendiges Kunstwerk zeigen, vielleicht muss da ein bisschen Imponiergehabe mitspielen aber es lebt nicht davon- oder sollte es zumindest nicht. In den letzten 2-3 Jahren kommt die Barockreiterei ja immer mehr in Mode und bringt damit auch immer mehr unschönere Bilder mit sich, leider!

*haha* ja hab ich

mhh also ich denke mal nen bissl imponiergehabe sollte man da haben,ich meine adel muss imponieren,der kann schlecht wie nen nasser sack aufm pferd sitzen,von daher muss man schon ein bisschen stolz zeigen und ohne das sieht es glaub ich nicht so künstlerisch aus...
aber wie du schon sagst,es wir zur "modeerscheinung" und das tut nie gut,denn dann meint jeder hinz und kuntz das machen zu können wobei da weit mehr zu gehört...schließe mich dir also voll und ganz an Wink

_________________
Die Hand voller Asse,doch die Welt spielt Schach...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
KeepSmiling
Sattelschlepper
Sattelschlepper
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 10.03.11
Ort : Luxemburg

BeitragThema: Re: Barockreiten   So 13 März 2011 - 23:23

Ja, Stolz trifft es eher, für mich ist Imponiergehabe immer irgendwie noch so ein bisschen negativ behaftet, keine Ahnung wieso Laughing Aber Stolz sollte man doch eigentlich in jeder Reitweise in jeder Situation zeigen in der man sich und sein Pferd präsentiert, das gilt doch nicht für's Barockreiten alleine. Da hast du absolut Recht, ich seh das mittlerweile oft, dass Leute auf einmal von heute auf morgen Barock reiten, nur weil's jetzt Mode ist. Als ich vor 6-7 Jahren mit dem Barockreiten angefangen hab wusste niemand was das ist und heute trau ich mich schon nicht mehr das zu sagen weil's schon nicht mehr ernst genommen wird Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
neggnegg
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5454
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Klein Berssen

BeitragThema: Re: Barockreiten   Mo 14 März 2011 - 0:02

das ist aber überall,alles hat mal seine trendphase...das geht auch wieder vorbei Wink

aber klar sollte man in jeder reitweise iwo seinen stolz zeigen,nur ist es in der barrocken weise ncoh ein anderer...das soll eleganz ausdrücken,denn das macht die kunst im gesamtbild mit aus...
beim westernreiten,springen oder isländerreiten ist es doch ein anderer stolz Wink

_________________
Die Hand voller Asse,doch die Welt spielt Schach...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
KeepSmiling
Sattelschlepper
Sattelschlepper
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 10.03.11
Ort : Luxemburg

BeitragThema: Re: Barockreiten   Mo 14 März 2011 - 0:13

Klar, jede Reitweise birgt nen anderen Charakter. Worauf es bei dem Barockreiten aber in allererster Linie ankommt ist der Stolz und der Ausdruck des Pferdes, die meisten Barockpferderassen haben ja ne enorme Präsenz und Eleganz, was natürlich nicht heißt, dass man nicht auch mit jedem x-beliebigem Pferd Barock reiten kann Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jo-chan
Pferdeflüsterer
Pferdeflüsterer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1115
Anmeldedatum : 10.03.11
Alter : 30
Ort : Niederlande

BeitragThema: Re: Barockreiten   Mo 14 März 2011 - 13:49

Ich reite zwar nicht Barock, aber ich habe letztes Jahr die Fürstliche Hofreitschule Bückeburg besucht und war ziemlich beeindruckt. Da ich dort auch mit den Leuten von dem Göttinger Masterstudiengang Pferdewissenschaften war, gab es hinterher noch ein Gespräch mit dem Betreiber Herr Krischke. Der hat erzählt dass er auch ursprünglich aus der Westernszene kommt, ihm aber das Gezerre auf den Turnierplätzen nicht gefiel und hat sich denn mehr der Barockreiterei zugewandt. Was er von der Ausbildung der Pferde dort in Bückeburg erzählte, hatte Hand und Fuß wie ich fand und defintif Pferdegerecht. Also ich kann nur jedem empfehlen dort mal hinzufahren, wenn man interessiert ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1194
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 25
Ort : Frestedt

BeitragThema: Re: Barockreiten   Mi 10 Aug 2011 - 11:34

ich würde es gerne ausprobieren, wie so vieles Very Happy
meiner meinung nach sieht es auch voll schick aus, wenn man es dann richtig macht. auch die ausrüstung gefällt mir, jedoch finde ich die ausbinder oftmals überflüßig.. wobei die vielleicht auch irgendeinen anderen sinn haben?
gibt es auch in deutschland irgendwelche barock-reitschulen, die für jedermann zugänglich sind&wo man sich die stunden leisten kann? ich kenne keine, nur halt die in bückeburg&die ist ja nicht "normal"

_________________
Liebe Grüße von Kira ..whistle, grin&ride! :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Barockreiten   

Nach oben Nach unten
 
Barockreiten
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pferdefreunde Forum  :: Pferdeforum :: Andere Reitweisen-
Gehe zu: